Julia Ovrutschskaja

Förderung eines Druckkostenzuschusses für den Katalog zur Bilderausstellung
"Reise der Seele". Die von Ihr gestaltete Bilderserie zum Thema Immigration wird anlässlich einer Ausstellung im Katalog dokumentiert.

www.malkurse-ffm.de

Vita

1961 - geboren in St. Petersburg   (Russland)
1976 - Abschluss der Schule in Moskau
1980 - Abschluss am Moskauer Institut für Kunst und Theater
seit 1981 - Mitglied des Künstlerverbandes der UdSSR
seit 1983 - selbstständige Kunstmalerin auf Einzel-Auftragsbasis für Design-Firmen in Moskau
ab 1981 - Teilname an jährlichen Ausstellungen des Künstler - Verbandes in Moskau
1984 - einige Ausstellungen beim Zentralhaus für Künstler in Moskau
seit 1995 - wohnhaft in Frankfurt/Main  (Deutschland)
1997-98 - Abschluss der DTP- Akademie (Neu - Isenburg) als Multimedia Produzentin
08.1998 - 07.1999 - DATEBO GmbH als Grafikerin
09.1999 - selbstständige Kunstmalerin (Malerei und  Wandmalerei)
1990 - Königstein, Galerie Stefanski
1990 - Frankfurt / Main (Jüdische Gemeinde)
1990 - Wiesbaden , Galerie Anita Faber
1991 - Marseille, Galerie Tems
1992 - Moskau  (Renessaince Olimpic Hotel)
1994 - Moskau  (Zentraler Ausstellungssaal)
1997 - Frankfurt /Main (Karmeliter -Kloster)
1998 - Köln (Galerie Petra Kleuver)
1999 - Frankfurt /Main (Westend Carre)
1999 - Frankfurt /Main (Internationales Theater)
2000 - Aschaffenburg (DPD)
2001 - Frankfurt /Main (Galerie Heusenstamm-Stiftung)
2002 - Frankfurt /Main (Projekthaus Leistikow)
2002 - Frankfurt /Main (Galerie AM PARK)
2003 - J.W. Goethe-Universität - Frankfurt a.M
2004 - Frankfurt /Main (Galerie AM PARK)
2005 - Paris, Stependium für Cite`Internationale des Arts
2007 -  Kelkheim (Zauberberg- Galerie)
2008 - Berlin Förderpreis ( Kunststiftung Zurückgeben )

Impressionen