Die Stiftung ZURÜCKGEBEN freut sich, ihre Stipendiatinnen für das Jahr 2019 bekannt geben zu können, die Projektförderungen in Gesamthöhe von 35.000 Euro erhalten haben.

www.rahelmelis.de

Yael Peri, Designerin und Architekturforscherin, für ein Kunstwerk, in dem sie die Verbindungen zwischen sich selbst als Studentin an der Bauhaus-Universität Weimar, und ihrem Großvater, einem Bauhausarchitekten, der aus Wien nach Tel Aviv kam, untersucht. "A Line, A Circle, A Spiral" verleiht den politischen Momenten "Identität", "Migration" und "Dekolonisierung" Ausdruck.
www.yaelperi.com

Marina Rosemann, Übersetzerin, Philologin und Gründerin des Münchner Musiktheaters "TUTiTAM", für die Verarbeitung der "LEO – Opera Buffa" in ein Hörspiel. Die Oper wurde 2017/2018 von Marina Rosemann auf Grundlage des Romans "Die Stadt ohne Juden" von Hugo Bettauer" geschrieben. 2020 wird sie im Musiktheater "TUTiTAM" aufgeführt.
www.tutitam.de

Reut Shemesh, Performance-Künstlerin und Choreografin, für "ATARA": In ihrem Projekt "ATARA" werden Performance, Film, Schauspiel und Text zur Analyse von religiösen Ritualen miteinander verbunden. Mit der Arbeit an dem Projekt steht der Dialog zwischen Säkularem und Religiösem im Vordergrund.
www.reutshemesh.com

Shlomit Tulgan, Kunstpädagogin und Leiterin des Jüdischen Puppentheaters bubales, für das neue Puppentheaterstück "Isaak und der Elefant Abul Abbas", in welchem in Kooperation mit syrischen Künstler*innen Fluchterfahrungen auf Deutsch und Arabisch verarbeitet werden. Das Stück wird in Flüchtlingsunterkünften und bei gemeinnützigen Organisationen gezeigt, um über ein kulturelles Medium eine positive Assoziation zur jüdischen Kultur zu vermitteln.
www.bubales.de

Ruth Zeifert, Dr. der Soziologie, für die Erarbeitung eines Bildungsangebots zur Antisemitismusbekämpfung. Unter dem Titel "Jüdische Verteidigung – Empowerment der nicht-jüdischen Bevölkerung Deutschlands" sollen hierzu Workshops an Schulen, bei Gewerkschaften und im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen angeboten werden.
www.ruthzeifert.de

Impressionen